Waldeisenbahn Muskau

Nostalgisch von Park zu Park

Mit einer Spurweite von nur 600 mm verbindet die Waldeisenbahn Muskau verschiedene Ausflugsziele in der Muskauer Heide miteinander. Vor über 100 Jahren als reine Industriebahn zum Transport von Gütern errichtet, ist sie heute einer der bedeutendsten touristischen Anziehungspunkte in der Lausitz.

Während der Fahrsaison verkehren jeweils an den Wochenenden, vom Bahnhof Weißwasser-Teichstraße, Züge in die 4 km entfernte Nachbargemeinde Kromlau, mit ihrem blütenreichen Rhododendron- und Azaleenpark. Doch auch zahlreiche Wanderwege, der Badesee, eine Minigolfanlage oder der Abenteuerspielplatz am Bahnhof Kromlau locken immer wieder zahlreiche Ausflügler an. Weitere Züge stehen dem Besucher als Reiseziel auf der 7 km langen Strecke von Weißwasser in die Kur- und Parkstadt Bad Muskau zur Verfügung. Eingebettet in den weltberühmten Fürst-Pückler-Park kann man hier das Flair der idyllischen Kleinstadt im Neißetal, mit ihren vielfältigen Möglichkeiten, erleben.

Entdecken Sie die Schönheit der Landschaft mit der Waldeisenbahn.