« Zurück zur Knüllerübersicht

Energiefabrik Knappenrode Sächsisches Industriemuseum Energiefabrik Knappenrode

Industrie. Museum. Erleben.

Was passiert eigentlich, wenn wir den Lichtschalter anknipsen? Warum ist Feuer heiß? Und wieso glühen Briketts so lange in unserem Kamin?

Die Energiefabrik Knappenrode: Lausitzer Bergbaumuseum gibt Antwort auf diese Fragen. Hier erfahren kleine und große „Kumpel“, welche Hebel der Mensch seit jeher in Bewegung setzt, um Energie zu gewinnen. Die Geschichte der Lausitzer Bergbauindustrie ist bis heute lebendig und erklärt sich bei einem Rundgang durch die 100-jährige Brikettfabrik und das weiträumige Museumsgelände. Hier kommen Technik- und Naturliebhaber genauso auf ihre Kosten, wie all jene, die den Ausblick in die Energieregion in 22 Meter Höhe genießen oder bei einer Draisinenfahrt mit eigener Kraft vorwärts kommen wollen.

Eine beeindruckende Fabrikkulisse, historische Maschinen- und Fahrzeugtechnik und herzerwärmende Geschichten rund um Öfen und Feuerstätten machen das Museum im Lausitzer Seenland zu einem idealen Anlaufpunkt für Familien sowie Freunde der Natur und des Bergbaus.

Öffnungszeiten:
April–Oktober
Dienstag– Freitag 9.00–17.00 Uhr
Wochenende und Feiertage 10.00–17.00 Uhr
November–März
Dienstag–Freitag 9.00–15.00 Uhr
Wochenende und Feiertag 10.00–17.00 Uhr (Im Winter warm anziehen!)

Eintritt: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 2 Euro
Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt


Adresse

Ernst-Thälmann-Straße 8
02977 Hoyerswerda OT Knappenrode
Deutschland

Telefon:

+49(3571)604267

Telefax:

+49(3571)604275

E-Mail

knappenrode@saechsisches-industriemuseum.de

Internet:

www.saechsisches-industriemuseum.de



Veranstaltungen

Familientag „Edelsteine auf dem Acker“

18.11.2017
Der Familientag „Edelsteine auf dem Acker“ wird am 18.11.2017 als Begleitprogramm zur Sonderausstellung „SiO2 – Vom Bergkristall bis Smartphone“ in der Energiefabrik Knappenrode durchgeführt.